Im Jubiläumsjahr 2017 präsentiert eine eigens erstellte Ausstellung die Highlights der Geschichte Senckenbergs aus der Forschungsperspektive.

Wie werden Arten in Frankfurt geschützt? Und wie steht es um die Vielfalt in der Mainmetropole?
Diese und andere Fragen diskutieren Experten untereinander und mit Ihnen.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben Einblick in ihre Forschungsarbeit, die alle Gebiete unserer Erde umfasst und sich aktuellen Fragen zu den Themen Natur, Klima und Mensch stellt.

Pflanzen, Tiere, Pilze, Mikroorganismen, Gesteine, Mineralien und sogar Meteorite: Die Jubiläums-Sonderausstellung zeigt einen beeindruckenden Ausschnitt aus der „Geobiodiversität“.

Fortpflanzung ist für alle Lebewesen von elementarer Bedeutung, denn „Sexmuffel“ – sterben aus.

Im Jubiläumsjahr erwartet unsere Besucherinnen und Besucher ein besonders vielseitiges museumspädagogisches Angebot rund um Natur und Naturwissenschaft.